Richtiger Einsatz

 

Zähnezahl

Sie ist vor allem abhängig von der Materialstärke, aber auch von der Festigkeit des zu sägenden Materials. Als Faustregel gilt: mindestens 3 Zähne gleichzeitig im Einsatz (s. untenstehende Tabelle). Zu grobe Zahnung führt zu Zahnausbruch, weil der einzelne Zahn überbeansprucht wird. Zu feine Verzahnung führt zu Zahnausbruch, weil die Zahnlücken zu eng sind, um die anfallenden Späne aufzunehmen

Schnittgeschwindigkeit

Sie richtet sich nach Festigkeit und Art des zu sägenden Materials. Je höher die Festigkeit, desto niedriger muß im allgemeinen die Geschwindigkeit gewählt werden (s. untenstehende Tabelle)

Schnittdruck

Bei einem neuen Sägeblatt ist der erste Schritt mit geringem Druck auszuführen. Danach ist der Schnittdruck entsprechend dem Querschnitt des zu sägenden Materials zu wählen: große Quersehnite erfordern einen hohen Schnittdruck, dünnwandige Rohre und Profile sowie scharfe Kanten einen niedrigen Schnittdruck. Auch Festigkeit und Legierung beeinflussen den Schittdruck - schwer zerspanbare Stähle benötigen einen hohen, gut zerspanbare einen niedrigen Schnittdruck.

Kühlmittel:

Transparentemulsion eignet sich am besten für alle Sägeblätter, insbesondere zum Sägen von VA- Stählen und andere hochlegierte Stahlsorten. Grauguß muß trocken gesägt werden.

 

 Schnittgeschwindigkeit und Zähnezahl für verschiedene Materialien und Querschnitte:

Werkstoff     Festigkeit
 N/mm²    
         Hubgeschwindigkeit (Hübe/min)     Zähnezahl pro Zoll (25,4mm)  Qualität
 Honsberg
300-375mm Blatt 400-500mm Blatt 575-1000mm Blatt
Materialstärke Materialstärke
10-30 30-70 70-150 25-70 70-150 150-250 50-100 100-200 über 200 10-30 30-100 100-250 über 250
 Automatenstähle  bis 500 140  125 115 95 80 70 80 65 55 10-8 6-4 4-3 3 Senior
 unleg. Baustähle  bis 600 130  110 95 85 75 65 75 65 55 10-8 6-4 4-3 3 Senior
 Einsatzstähle  600-800  105 95 90 75 65 60 70 60 55 10-8 6-4 4-3 3 Senior
 Vergütungsstähle  800-1200 90  80 75 60 55 50 55 50 45 10-8 8-6 6-4 4 Senior
 Nitrierstähle  800-1000 95  90 85 75  65 60 65  60 55 10-8  8-6 6-4 4 Gamma
 unleg. Werkzeugstähle   500-700 110  100 95 80 70 65 75 70 60 8 6-4 4-3 3 Senior
 leg. Werkzeugstähle  700-1000 90 85 80 65 60 55 55 50 45 8 6-4 4-3 3 Gamma
 Federstähle  1000-1300 65 60 50 60 50 40 50 45 40 10-8 8-6 6-4 3 Senior Gamma
 warmfeste Stähle  500-700 60 55 45 50 45 30 45 40 30 8-6 3 3 3 Spezial 8P
 rost- u. säurebest. Stähle  500-700 65 60 50 50 45 30 45 40 30 8-6 3 3 3 Spezial 8P
 Sonderstähle 1300-1500 30 30 25 25 20 20 20 20 15 14-10 10-8 6-4 4 Spezial 8P
 Stahl und Temperguß  380-600 105 95 90 75 65 60 65 60 55 8-6 6-4 4-3 3 Senior
 bis 200HB  100-200 125 115 95 85 75 65 75 65 55 8-6 6-4 4-3 3 Senior
 Grauguß  200-350 75 70 65 70 65 55 60 55 50 10-8 8-6 6-4 4-3 Senior
 Sphäroguß  350-700 130 115 100 85 75 65 75 65 55 10-8 8-6 6-4 4-3 Senior
 Magnesiumlegierungen            maximale Hubzahl der Maschine 6-4  4-3 3-2 2 Senior 
 Alugußlegierung        maximale Hubzahl der Maschine 6-4   4-3 3-2  2 Senior
 Reinaluminium       maximale Hubzahl der Maschine 6-4  4-3  3-2  Senior 
 Duraluminium         maximale Hubzahl der Maschine 6-4  4-3  3-2  Senior 
 Messing, zäh        maximale Hubzahl der Maschine 6-4  4-3  3-2  Senior
 Messing Bronze      maximale Hubzahl der Maschine 6-4  4-3  3-2  Senior
 Messing spröde        maximale Hubzahl der Maschine 6-4  4-3  3-2  Senior

 

 

Kontakt 
Auf dem Knapp 42
42855 Remscheid | Germany
Telefonnummer der Firma Honsber in Remscheid - Hersteller von Bandsägebändern - Band Sas Blades  +49 2191 373-770 
Faxnummer von Honsberg Metallsägen in Remscheid - Hersteller von Bandsägeblättern - Band Saw Blades  +49 2191 373-799
  info@honsberg.de
Internet  www.honsberg.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok